16/11/2018 Wie kann man den Umsatz steigern und die Kassen füllen.

Wie kann man den Umsatz steigern? 5 Tipps, die Sie noch heute anpacken können.

Besonders in Zeiten schwachen Wachstums kann es schwer sein den Umsatz zu steigern und die Frage wie kann man den Umsatz steigern wird zum unlösbar erscheinenden Rätsel. Im folgenden kurzen Text werden wir Ihnen ein paar Tipps auflisten, die für Sie des Rätsels Lösung sein können.

Wie kann man den Umsatz steigern – 5 einfache Tipps die sicher helfen

1. Verbessern Sie Ihre Vertriebsstruktur

Eine solide Vertriebsstruktur ist essentiell zur Umsatzsteigerung. Das beginnt mit der Motivation der Mitarbeiter. Es ist von großem Vorteil, wenn alle Mitarbeiter von dem verkauften Produkt überzeugt sind und auch gerne Ihr Produkt anpreisen. Das ist natürlich nicht immer komplett zu erreichen, aber man sollte es wenigstens versuchen. Niemand kann etwas gut verkaufen, dass er nicht selbst auch wenigstens akzeptiert und wenn Ihr Produkt so schlecht ist, dass nicht mal die Mitarbeiter es mögen, dann sollten Sie vielleicht ein neues Produkt entwerfen.

Der nächste Schritt beim Bau einer guten Vertriebsstruktur ist die Schaffung eines soliden Konzeptes zur Kundenakquise und Vorstellung des Produktes. Viele mittelständische Unternehmen beschäftigen nur unzureichend befähigte Verkaufsleiter und Agenten. Hier kann es helfen einen externen Experten damit zu beauftragen ein Konzept zu entwerfen. So brauchen Sie keine Profis oder Experten in Festanstellung zu einem hohen Preis, denn mit einem guten Konzept kann auch ein etwas unerfahrener Verkäufer Erfolge erzielen.

Anschließend sollten Sie darauf achten neue Kunden zu erreichen und Ihre bestehen Kunden nicht zu vernachlässigen. Dabei helfen Kooperationen mit anderen Unternehmen, die schon über einen Kundenstamm verfügen, der von Ihren Diensten profitieren kann.

Achten Sie auch darauf, dass ein Kunde ihre Dienste gerne wiederholt in Anspruch nimmt. Deswegen ist es wichtig für Kundenzufriedenheit zu sorgen und immer eine sorgfältige Herangehensweise für jeden Auftrag zu verwenden.

wie kann man den umsatz steigern - indem man den Kundenstamm aufbaut
Erweitern Sie Ihren Kundenstamm mit internationalen Kooperationen

2. Verbessern Sie Ihre Verhandlungsstrategie

Ist der Kundenkontakt hergestellt, dann ist noch lange kein Abschluss erreicht. Vieles kann während der Verhandlungen schief gehen, wenn Sie sich nicht gut auf jeden Kunden vorbereiten.  Zuerst sollten Sie damit beginnen jede eingehende Anfrage ernsthaft zu behandeln und kontinuierlich nachzuhaken, wenn der Kontakt etwas einschläft. Dabei muss die richtige Balance gefunden werden zwischen Hartnäckigkeit und Respekt vor dem Kunden. Sie sollten nicht als belästigen empfunden werden.

In den Verhandlungen sollten Sie sich klar sein was genau Ihre Ziele sind und wie sehr Sie Ihr Angebot verändern können. Ohne gute Vorbereitung kann die Verhandlung einen unvorteilhaften Abschluss für Sie erzeugen. Sie könnten sogar Geld verlieren.

Wie kann man den umsatz steigern - indem man gute Abschlüße erreicht
Gute Verhandlungen sorgen für Zufriedenheit auf beiden Seiten.

3. Rechnen Sie richtig ab

Während der Arbeit an einem Projekt müssen Sie sorgfältig darauf achten, dass Sie alle Ausgaben aufzeichnen, die vielleicht auch unerwartet auftreten. Sie sollten klar in der Rechnung aufgeführt werden damit keine Missverständnisse entstehen und der Kunde nicht misstrauisch wird. In Zukunft ist dann ratsam die Preise einfach zu steigern, damit nicht ständig zu niedrige Angebote abgegeben werden. Darunter könnte Ihr Ruf leiden.

4. Erstellen Sie einen Liquiditätsplan

Für jeden Plan und für jedes Konzept ist es wichtig einen soliden Liquiditätsplan zu haben, denn schnell kann es zu Stockungen in der Arbeit kommen wenn Sie nicht die nötigen liquiden Mittel haben um die kurzfristig anfallenden Rechnungen, zum Beispiel für die Anmietung von Geräten, zu bezahlen. Wie Sie einen präzisen Liquiditätsplan erstellen, erfahren Sie hier.

5. Vergessen Sie nicht Gewinn zu erzielen

Der letzte Punkt, den wir hier behandeln ist nicht direkt mit der Umsatzsteigerung verbunden aber auch sehr wichtig. Der höchste Umsatz kann zu Problemen führen, wenn Sie nicht daran denken auch ordentliche Gewinne zu erzielen. Wenn Sie viele Abschlüsse erzielen nur weil Sie deutlich zu niedrige Preise angeben, dann werden Sie auf lange Sicht nicht den guten Service anbieten können, der für Kundenzufriedenheit und wiederkehrende Kunden sorgt. Auf kurz oder lang leidet darunter auch der Aufbau von Kapital und sie werden nicht genug neue Investitionen tätigen können, die notwendig sind, wenn Sie Ihr Unternehmen weiterentwickeln wollen.

Wie kann man den Umsatz steigern - auf lange Sicht muss man auch an den Gewinn denken.
Vergessen Sie nicht den Gewinn

Fazit

Die Frage wie kann man den Umsatz steigern lässt sich mit drei Punkten beantworten. Vergrößern und erhalten Sie Ihren Kundenstamm, gehen Sie systematisch und zielorientiert in Verhandlungen vor und vergessen Sie beim Umsatz nicht auch an den Gewinn zu denken der am ende übrig bleibt.